News
 

Meteorologen warnen vor Orkanböen und Schnee

Schwerin/Potsdam (dpa) - Die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern müssen sich weiter auf starke Schneeverwehungen und orkanartige Böen gefasst machen. Das geht aus Unwetterwarnungen hervor, die der Deutsche Wetterdienst in Potsdam und der Wetterdienst Meteomedia auf Hiddensee am Sonntag verbreiteten.

So müssten sich vor allem die Kreise und Kommunen an der Ostseeküste auf Schneefall und Windböen von mehr als 100 Kilometern pro Stunde einstellen. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt drohten auch Bäume wegen der Eislast umzustürzen. «Die Lage bleibt angespannt» sagte Juliane Pestel von Meteomedia.

Wetter / Unwetter
10.01.2010 · 11:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen