News
 

Metall-Tarifparteien im Südwesten verhandeln in vierter Runde

Sindelfingen (dpa) - Die Metall-Tarifparteien im Südwesten setzen heute in Sindelfingen ihre Gespräche fort. Der Tarifbezirk Baden-Württemberg ist der bundesweit erste, der in die vierte Runde geht. Vor dem Treffen ist ein Warnstreik im Daimler-Werk Stuttgart-Untertürkheim geplant. Bei einer Kundgebung am Werkstor wird IG-Metall-Bezirksleiter Jörg Hofmann die Gewerkschaftsforderung nach 6,5 Prozent mehr Lohn, die unbefristete Übernahme der Ausgebildeten und mehr Mitbestimmung bei Leiharbeit bekräftigen.

Tarife / Metall
08.05.2012 · 04:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen