News
 

Messerstecher stören Tanzvergnügen

Hamburg (dpa) - Ein Fest in der neuen Südtribüne des Hamburger Fußballvereins FC St. Pauli ist zu einer Messerstecherei mit mehreren Verletzten ausgeartet. An die 800 Menschen waren gestern im sogenannten Ballsaal der Tribüne zu einer Tanzveranstaltung zusammengekommen. Nach Mitternacht brachen nach Angaben der Polizei Streit und Schlägereien aus, bei denen mehrere Beteiligte ihre Messer zogen. Zurück blieben zwei Leicht- und zwei Schwerverletzte. Die Polizei war mit 50 Streifenwagen im Einsatz.
Kriminalität
05.04.2010 · 10:06 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen