News
 

Messe mit schwulen Priestern - Kirche bleibt bei Verbot

Berlin (dpa) - Zwischen der katholischen und der evangelischen Kirche in Berlin herrscht einen Tag vor dem Papstbesuch schlechte Stimmung. Das Berliner Erzbistum kritisierte, dass die evangelische St.-Thomas Gemeinde in Berlin-Kreuzberg zwei homosexuellen Priestern, die von ihrem Dienst suspendiert wurden, einen Gottesdienst in ihren Räumen zelebrieren lässt. Die beiden Priester, die als homosexuelles Paar zusammenleben, wurden 1999 von ihren Ämtern suspendiert. Die beiden Geistlichen fühlen sich weiterhin als Mitglieder der katholischen Kirche.

Kirchen / Papstbesuch / Berlin
21.09.2011 · 11:58 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen