Kommentare

 
Istanbul (dpa) - In der Türkei sind mindestens elf Bundesbürger aus politischen Gründen inhaftiert, die Dunkelziffer dürfte noch höher sein. Die Inhaftierungen haben eine schwere Krise zwischen Berlin und Ankara ausgelöst. Die Bundesregierung fordert die Freilassung der Deutschen - bislang ohne ...

Kommentare

(2) Stiltskin · 11. Oktober um 13:42
Die Türkei, bzw dessen Adminstration reiht sich in die Liste der Staaten ein, die zunehmend diktatorische Züge aufweisen. Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan beschuldigte Deniz Yücel öffentlich, ein Terrorist und deutscher Spion zu sein, ohne dafür Belege zu präsentieren. Es ist erstaunlich wie sehr sich ein Staatspräsident in die Befugnisse einer angeblich unabhängigen Justiz einmischt. Hier werden Kritiker und jegliche Opposition mundtot gemacht. Und nun legt er sich auch noch mit den USA an.
(1) ausiman1 · 11. Oktober um 11:43
Und wann wird der Recep Tayyip Erdogan eingesperrt ?
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News