News
 

Merkels Rede vor dem US-Kongress kontrovers diskutiert

Washington (dts) - Die Rede von Bundeskanzlerin Merkel vor dem US-Kongress hat unter den Abgeordneten für Diskussionen gesorgt. Vor allem die Äußerungen Merkels zum Klimaschutz stießen auf unterschiedliche Reaktionen. Während ihre Ausführungen vor allem die Demokraten zu stehenden Ovationen bewegten, blieben die Republikaner überwiegend demonstrativ sitzen. "Sie ist unter Konservativen eine sehr populäre Figur", sagte der republikanische Senator Lindsey Graham über Merkel. Er hofft, dass die Kanzlerin den Kritikern in den USA zeigen könnte, dass Klimaschutz gut für die Wirtschaft und zugleich für die Umwelt sein könne. Anderer Meinung war da beispielsweise James Inhof, führender Republikaner im Senatsausschuss. Seiner Meinung nach könne Merkel die Klima-Debatte in den USA "in keiner Weise" beeinflussen. Angela Merkel hatte in ihrer bewegenden Rede vor dem US-Kongress die USA unter anderem dazu aufgefordert, sich einer verbindlichen internationalen Regelung zum Klimaschutz nicht länger zu verweigern.
USA / DEU / Merkel / Kongress
03.11.2009 · 22:07 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen