News
 

Merkel zum Friedrich-Rücktitt: Es geht um Vertrauen in den Rechtsstaat

Berlin (dts) - Angela Merkel hat am Dienstag am Rande ihres Treffens mit dem Schweizer Bundespräsidenten Didier Burkhalter erklärt, dass sie das Rücktrittsangebot von Hans-Peter Friedrich (CSU) angenommen habe, da es um Transparenz und Vertrauen der Bürger in den Rechtsstaat gehe. Friedrich habe die richtige Entscheidung getroffen und Verantwortung übernommen. Nun müsse wieder Vertrauen in die Arbeit der Regierung hergestellt werden.

Das sei auch Ziel des Krisentreffen der Regierungsparteispitzen am Dienstagabend und des Innenausschusses am Mittwoch, bei dem auch über noch offene Fragen im Fall Sebastian Edathy gesprochen werden solle. Sie selbst sei von der Nachricht über Ermittlungen gegen den ehemaligen Bundestagsabgeordneten überrascht worden.
Politik / DEU / Justiz
18.02.2014 · 12:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen