News
 

Merkel zufrieden mit Ergebnis in Brüssel

Brüssel (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht in dem neuen Pakt für mehr Haushaltsdisziplin keine Gefahr für die Einheit der Europäischen Union. Man habe keine faulen Kompromisse zugunsten des Euro machen können, sondern harte Regeln treffen müssen, sagte sie in Brüssel zum Beschluss, den Vertrag zunächst nur für die 17 Euroländer und 6 weitere Staaten zu schließen. Vor allem seien die Schuldenbremse für alle Mitgliedstaaten und automatische Sanktionen festgeschrieben worden. Sie sei sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

EU / Finanzen / Gipfel
09.12.2011 · 11:01 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen