News
 

Merkel zu Westerwelle: «Wir sind uns absolut einig»

Heilbronn (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat erneut bestritten, dass sie mit ihrem Vize Guido Westerwelle im Streit über die Absprachen mit Frankreich zum Euro-Stabilitätspakt liegt. Sie seien sich absolut einig. Merkel und Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy hatten sich darauf verständigt, dass Deutschland seine ursprüngliche Forderung nach automatischen Strafen für Defizitsünder fallen lässt. Mit Blick auf diese Absprache bezeichnete Westerwelle es als großen Unterschied, ob Strafen mit Zweidrittelmehrheit beschlossen oder nur mit einer solchen Mehrheit verhindern werden.

EU / Finanzen
21.10.2010 · 22:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen