News
 

Merkel zeigt sich zuversichtlich für Karstadt

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel glaubt noch an eine Zukunft für die insolventen Warenhauskette Karstadt. «Ich bin nicht so pessimistisch bei Karstadt», sagte die CDU-Chefin in der ARD. Sie gehe davon aus, dass sehr viel durch einen Verkauf gerettet werden könne. Die Situation bei Quelle sei dagegen schwieriger. Die Karstadt-Kette mit 126 Filialen soll möglichst als Ganzes saniert werden. Merkel kritisierte erneut das 15-Millionen-Euro-Gehalt des ausgeschiedenen Arcandor-Chefs Karl-Gerhard Eick.
Handel
07.09.2009 · 22:04 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen