News
 

Merkel würdigt Arbeit der Bundespolizei

Berlin (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Bundespolizei zur Sicherheit in Deutschland gewürdigt. "Freiheit und Frieden gibt es nur mit Sicherheit", sagte die Bundeskanzlerin in ihrem neuen Video-Podcast. Bundespolizistinnen und Bundespolizisten stünden jeden Tag in ganz wesentlichem Maße für die Sicherheit ein "oft unter Einsatz ihres Lebens und ihrer Gesundheit".

"Viele wissen gar nicht", sagte Merkel, "dass jeden Tag 5.000 Bundespolizisten dafür Sorge tragen, dass wir sicher mit der Bahn fahren können." Das sei eine herausragende Aufgabe, die jeden Tag zu bewältigen sei, gerade auch an Wochenenden, bei Fußballspielen. Seit 1989 arbeiteten viele Polizisten auch im Rahmen friedenssichernder Maßnahmen im Ausland, erklärt Merkel. Als Beispiel nannte sie den Einsatz in Afghanistan: "So haben unsere Bundespolizisten zusammen mit dem Bundeskriminalamt im letzten Jahr allein 5.000 afghanische Polizisten ausgebildet, damit sie in Zukunft alleine für die Sicherheit ihres Landes sorgen können." "Die Bundespolizei gehört zu unserem Land und sie sorgt dafür, dass wir sicher leben können. Dies alles ist alles andere als selbstverständlich. Es ist nur möglich, weil jeden Tag 40.000 Menschen dafür bereitstehen, sich für unser Land einzusetzen", sagte die Bundeskanzlerin.
DEU / Parteien / Polizei
12.03.2011 · 10:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen