News
 

Merkel: Wollte Köhler noch umstimmen

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Rücktritt von Bundespräsident Horst Köhler tief bedauert. In Berlin sagte sie, Köhler habe sie am Mittag angerufen. Sie habe noch versucht, ihn umzustimmen. Auch Außenminister Guido Westerwelle wurde nach eigenen Angaben erst mittags von Köhler über dessen Pläne informiert. Der Bundespräsident nannte die Kritik an seinen Äußerungen zum Afghanistan-Einsatz als Grund für seinen überraschenden Rücktritt. Ein Nachfolger muss bis zum 30. Juni gewählt sein.
Bundespräsident
31.05.2010 · 16:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen