News
 

Merkel wirbt in China um Vertrauen in den Euro

Peking (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat zum Auftakt ihrer China-Reise um Vertrauen in die EU und den Euro geworben. Die Gemeinschaftswährung habe Europa stärker gemacht, sagte die Kanzlerin bei einer Rede an der Chinesischen Akademie für Sozialwissenschaften in Peking. Merkel betonte zudem, dass die EU in den vergangenen zwei Jahren bei der Bekämpfung der Schuldenkrise deutliche Fortschritte erzielt habe.

Die Kanzlerin forderte in ihrer Rede weiterhin schnelle Fortschritte bei der internationalen Finanzmarktregulierung. Am Donnerstagnachmittag kommt Merkel mit Chinas Ministerpräsident Wen Jiabao zu Gesprächen zusammen. Bei dem Treffen wird ebenfalls die Schuldenkrise in Europa auf der Tagesordnung stehen. So will Merkel in China um chinesische Investitionen für den Euro-Rettungsschirm und auch in Deutschland werben.
China / DEU / Weltpolitik / Wirtschaftskrise
02.02.2012 · 08:46 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen