News
 

Merkel will sich am Nachmittag zu Opel äußern

Berlin (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich gegen 15.15 Uhr zum Fall des angeschlagenen Autobauers Opel und seiner Muttergesellschaft General Motors äußern. Das teilte das Bundeskanzleramt soeben mit. Um 16.15 Uhr will die Opel-Treuhandgesellschaft eine Pressekonferenz geben. Den ganzen Tag über hatte es wilde Medienspekulationen über einen möglichen Verkauf von Opel durch General Motors gegeben.
DEU / Automobilindustrie
10.09.2009 · 14:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen