News
 

Merkel will Netzausbau beschleunigen

Ein Freileitungsmast  auf einem Feld in der Nähe eines Umspannwerkes bei Schwerin (Archivfoto vom 30.08.2006).Großansicht

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will noch vor Ostern mit allen 16 Ministerpräsidenten besprechen, wie der stockende Netzausbau in Deutschland forciert werden kann. Man müsse den Ausbau der erneuerbaren Energie stärker voranbringen, sagte Merkel in Berlin.

Der Ausbau der Energietrassen betreffe alle Bundesländer. Neue Stromautobahnen sind notwendig, um etwa Strom aus Windparks in der Nordsee zu den Stromverbrauchern in Bayern zu transportieren. Mit Blick auf die Sicherheitsüberprüfung in allen 17 AKW betonte Merkel, dass sie am Dienstag bei einem Treffen mit den fünf Ministerpräsidenten der Länder, in denen Kernkraftwerke stehen, die Details klären wolle. «Wir können nur die Fragen stellen», betonte Merkel. Bisher sind viele Fragen offen, etwa wer die Federführung haben soll und was als Konsequenz aus der Katastrophe in Fukushima überprüft werden soll. Zudem halten Experten drei Monate Überprüfung für viel zu kurz.

Atom / Energie / EU / Deutschland
21.03.2011 · 13:40 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen