News
 

Merkel will in China für Iran-Embargo werben

Berlin (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird bei ihrem China-Besuch in dieser Woche um Pekings Unterstützung für das Ölembargo der EU gegen den Iran werben. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus" in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe. "Es geht darum, die chinesische Seite dafür zu gewinnen, ihre Importe zumindest nicht zu erhöhen", sagte ein Merkel-Vertrauter im Vorfeld der Reise.

Vor wenigen Tagen sei es der Bundesregierung gelungen, Indien von einer Reduzierung der Einfuhren aus dem Land zu überzeugen. Bei ihrer Visite in der zweiten Wochenhälfte wird Merkel Gespräche mit Staats- und Parteichef Hu Jintao und mit Regierungschef Wen Jiabao führen.
DEU / Weltpolitik
28.01.2012 · 08:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen