News
 

Merkel will Immigranten in Deutschland stärker integrieren

Berlin (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat heute eine Delegation aus Vertretern der Landsmannschaften von Russland-Deutschen, den "Banater Schwaben" und den "Siebenbürger Sachsen" empfangen, um mit ihnen über die aktuelle Lage der Immigranten in Deutschland zu diskutieren. Bei dem einstündigen Gespräch wurde auch über die Anerkennung von Berufs- und Ausbildungszeugnissen aus dem Ausland und über die aktuelle Lage von deutschen Minderheiten im Ausland gesprochen. "Die Belange der Aussiedler sind für mich ein wichtiges Anliegen", so die Kanzlerin. Merkel betonte die wichtige Rolle der Einwanderer für Deutschland. Sie seien "mit ihrem Können, ihrem Fleiß und ihrer kulturellen Tradition eine Bereicherung für unser Land". Seit 1950 sind über 4,5 Millionen Menschen aus Mittel-, Ost- und Südosteuropa in die Bundesrepublik eingewandert.
DEU / Immigranten
24.08.2009 · 16:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.09.2016(Heute)
28.09.2016(Gestern)
27.09.2016(Di)
26.09.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen