News
 

Merkel will Entwicklungsländer in die Pflicht nehmen

New York (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich zur Entwicklungspolitik bekannt, will aber gleichzeitig die Nehmerländer stärker in die Pflicht nehmen. Deutschland sehe seine Rolle als Unterstützer von Eigenanstrengungen, sagte sie vor dem UN- Armutsgipfel in New York. Ohne eigenes, sich selbst tragendes Wirtschaftswachstum würde für die Entwicklungsländer der Weg aus Armut und Hunger zu steil bleiben. Mit ihrer Rede war sie auch auf Stimmenfang: Deutschland bewirbt sich für einen nichtständigen Sitz im UN-Sicherheitsrat. In drei Wochen wird abgestimmt.

UN / Entwicklungspolitik / Deutschland
21.09.2010 · 17:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen