News
 

Merkel will beim Ausbau von schnellem Internet aufs Tempo drücken

Dresden (dpa) - Bundesregierung und IT-Branche wollen beim Ausbau der Breitbandnetze aufs Tempo drücken. Bei Übertragungsraten von einem Megabit pro Sekunde sei «weitestgehend das erreicht» worden, «was wir uns vorgenommen haben», sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem IT-Gipfel in Dresden. Bei schnelleren Verbindungen aber gebe es noch viel zu tun. Bis 2015 sollen 75 Prozent der Haushalte auch mit schnellerem Internet von mindestens 50 Megabit pro Sekunde versorgt werden können - zurzeit sind das nur 40 Prozent.

Regierung / Computer / Internet
07.12.2010 · 16:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen