News
 

Merkel will angeblich Prestige-Job für Steinbrück

Die Kanzlerin und ihr oberster Krisenstratege: Angela Merkel will Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) angeblich zu einem Prestige-Posten verhelfen, beispielsweise bei der EU.Großansicht
Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einem schwarz-gelben Wahlsieg Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) nach Angaben des «Spiegel» zu einem internationalen Posten verhelfen.

Falls es nach der Bundestagswahl zu einer christlich-liberalen Koalition komme, werde Merkel «für Steinbrück etwas tun», zitiert das Nachrichtenmagazin einen namentlich nicht genannten führenden Unionspolitiker. Steinbrück wies dies scharf zurück. Sein Sprecher Martin Schmuck sagte der dpa am Sonntag: «Peer Steinbrück bleibt das, was er ist - auch nach der Wahl.» Zu entscheiden habe der Wähler.

Merkel habe in der Finanzkrise hervorragend mit Steinbrück zusammengearbeitet, sie schätze seine Kompetenz und Verlässlichkeit, zitiert der «Spiegel» den Unionspolitiker. Es sei noch nicht klar, welchen Posten sie für den Sozialdemokraten anpeile. Denkbar wäre laut «Spiegel», dass Steinbrück das Amt des deutschen EU-Kommissars zugesprochen bekomme. Um die Nachfolge des jetzigen Kommissars Günter Verheugen streiten SPD und Union seit geraumer Zeit.

Im Gespräch mit der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung» sagte Merkel: «Ich arbeite mit Herrn Steinbrück gut zusammen.» Die CDU-Vorsitzende will das jedoch nicht als Hinweis auf eine mögliche Koalition nach der Bundestagswahl gewertet sehen: «Ich mache Koalitionsaussagen nicht nach Sympathien für einzelne Persönlichkeiten, sondern einzig und allein danach, was Deutschland braucht.» Zwischen den Programmen von Union und FDP gebe es die größten Gemeinsamkeiten in einer für Deutschland schwierigen Zeit, sagte sie.

Steinbrück-Sprecher Schmuck sagte, die Kanzlerin habe erkannt, dass Steinbrück der beste Finanzminister sei, den sie bekommen könne: «Ihr bleibt bei Schwarz-Gelb nur die zweit- oder drittbeste Lösung.»

Regierung / CDU / SPD / Personalien
06.09.2009 · 16:11 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen