News
 

Merkel warnt vor überhasteter Hartz-IV-Einigung

Tübingen (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat vor einer überhasteten Einigung im Streit um höhere Hartz-IV-Sätze gewarnt. Wenn die Union einer stärkeren Anhebung des Regelsatzes zustimmen würde, wären dadurch alle Steuerzahler zusätzlich belastet, sagte Merkel in Tübingen. Regierung und Opposition streiten seit Wochen, ob der Hartz-IV-Regelsatz von derzeit 359 Euro um fünf oder acht Euro angehoben werden soll.

Wahlen / Landtag / CDU / Soziales / Arbeit
18.02.2011 · 20:50 Uhr
[9 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen