News
 

Merkel warnt vor falscher Wahrnehmung der Bürgschaftshilfen

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat vor einer falschen Wahrnehmung bei den Milliarden-Hilfen des Staates gewarnt. Die Bürgschaftshilfen seien für die kleinen Unternehmen genauso gedacht wie für die größeren, sagte Merkel in Berlin auf einem Kommunalkongress. Sie bekräftigte auch mit Blick auf mögliche Hilfen für den Warenhaus- und Touristikkonzern Arcandor und Opel, dass überall dort versucht werde, Arbeitsplätze zu sichern, wo immer es für wirtschaftlich vernünftig gehalten werde.
Konjunktur / Unternehmen / Bundesregierung
26.05.2009 · 12:58 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen