quasar bonus
 
News
 

Merkel verteidigt Westerwelle gegen Vorwürfe der Vetternwirtschaft

Berlin (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Außenminister Guido Westerwelle (FDP) ihr Vertrauen ausgesprochen und ihn gegen Vorwürfe der Vetternwirtschaft verteidigt. Die Kanzlerin sei "überzeugt, dass der Bundesaußenminister in Übereinstimmung mit den Usancen und den Regeln vorgegangen" sei, sagte die stellvertretende Regierungssprecherin Sabine Heimbach am Freitag in Berlin. Die Spitzenverbände der Wirtschaft würden in einem transparenten und weit gestreuten Verfahren über Auslandsreisen informiert, erläuterte Heimbach weiter. Über die Zusammensetzung der Teilnehmerliste entscheide jeder Minister selbst. Gegen Westerwelle, der sich zur Zeit auf einer Lateinamerika-Reise befindet, wurde der Vorwurf laut, seinen Lebensgefährten Michael Mronz auf Auslandsreisen mitzunehmen, damit er diese für seine eigenen Geschäfte nutzen zu können. Außerdem steht der Außenminister in der Kritik, Unternehmer als Dank für Parteispenden in die mitreisende Wirtschaftsdelegation aufgenommen zu haben.
DEU / Parteien / Unternehmen
12.03.2010 · 20:49 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen