News
 

Merkel verteidigt Rekordschulden im Haushalt

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat die Rekordschulden im Bundeshaushalt verteidigt. Man müsse der Realität ins Auge sehen, so sehr sich auch alle eine andere Situation wünschten, sagte Merkel in der Generaldebatte über den Haushalt 2010 im Bundestag. Der Etat habe zwar die höchste Rekord-Neuverschuldung mit mehr als 85 Milliarden Euro. Eine geringere Neuverschuldung wäre aber eine falsche Antwort, so Merkel weiter. Die SPD-Fraktion warf der schwarz-gelben Koalition Perspektivlosigkeit vor.
Haushalt / Bundestag / Kanzleramt
20.01.2010 · 09:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen