News
 

Merkel verteidigt Öffnung der CDU für neue Wählerschichten

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel will trotz parteiinterner Kritik an der Öffnung ihrer Partei für neue Wählerschichten festhalten. Man müsse immer um möglichst breite Wählerschichten ringen, sagte die CDU-Vorsitzende dem «Handelsblatt». Die Kritik mehrerer CDU-Landespolitiker am fehlenden konservativen Profil ihrer Partei wies Merkel zurück. Die CDU-Spitze will die Partei bei der heute beginnenden Vorstandsklausur auf die Gewinnung neuer Wähler einschwören, ohne die Stammklientel zu vergrätzen.
Parteien / CDU
14.01.2010 · 07:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen