News
 

Merkel verteidigt Euro als Erfolgsgeschichte Europas

Berlin (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Deutschen aufgefordert, mit Zuversicht an den Euro und dessen Erfolgsgeschichte zu glauben. In einem Interview mit der "Bild-Zeitung" (Donnerstagausgabe) sagte Merkel, Deutschland sei gut durch die Wirtschaftskrise gekommen, weil die Menschen keine Angst gehabt und große Gelassenheit gezeigt hätten. "Diese Entschlossenheit und Zuversicht brauchen wir jetzt weiter. An Europa und den Euro zu glauben, sich nicht beirren zu lassen, ist schon die Hälfte der Lösung."

Die Kanzlerin bezeichnete den Euro als "die Erfolgsgeschichte des zusammenwachsenden Europas". In Deutschland sichere er Millionen Arbeitsplätze. "Wir haben allen Grund, ihn zu verteidigen." Zugleich appellierte Merkel an die EU-Staats- und Regierungschefs, beim EU-Gipfel am Donnerstag Geschlossenheit zu zeigen. Es würde schon helfen, wenn alle 27 EU-Mitgliedsländer geschlossen aufträten. Das solle zeigen: "Der Euro steht für keinen von uns in Frage. Spekulanten haben keine Chance", sagte Merkel. Die Kanzlerin verglich den Euro mit der deutschen Einheit: "Es ist ein bisschen wie mit der Deutschen Einheit. An der historischen Entscheidung für die Einheit ist trotz aller Probleme und schmerzhaften Einschnitte nie gezweifelt worden. So ist es auch heute: Wir haben uns für Europa und den Euro entschieden. Das war und bleibt richtig."
DEU / EU / Finanzindustrie / Gesellschaft
16.12.2010 · 00:38 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen