News
 

Merkel und Westerwelle wollen Stabi-Streit entschärfen

Der Kölner Erzbischof Kardinal Joachim Meisner (Archivbild).Großansicht

Berlin (dpa) - Die schwarz-gelbe Koalition will ihren Streit über die Reform des Euro-Stabilitätspaktes entschärfen. Kanzlerin Angela Merkel sagte, sie ziehe mit Außenminister Guido Westerwelle an einem Strang. Man verfolge identische Ziele, damit künftig Schuldensünder in Europa schneller und härter bestraft werden könnten. Auch Westerwelle war bemüht, kein weiteres Öl ins Feuer zu gießen. Die Opposition warf der Regierung vor, mit ihrer unklaren Haltung in Europa Chaos zu verbreiten.

EU / Finanzen / Bundesregierung
22.10.2010 · 15:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen