News
 

Merkel und Köhler gratulieren Nobelpreisträgerin Herta Müller

Berlin (dts) - Für ihre Auszeichnung mit dem Literaturnobelpreis ist die rumänisch-deutsche Schriftstellerin Herta Müller auch von Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie von Bundespräsident Horst Köhler beglückwünscht worden. "Herta Müller gehört zu den Schriftstellerinnen, die diese Auszeichnung mehr als verdient haben", schreibe sie doch "hervorragende Literatur, gespeist aus einer Lebenserfahrung, die von Diktatur, Unterdrückung, von Ängsten, aber auch von unglaublichem Mut spricht", so Bundeskanzlerin Merkel. "Gerade jetzt, 20 Jahre nach dem Mauerfall, ist es ein wunderbares Signal, dass so hochwertige Literatur und diese Lebenserfahrung mit dem Literaturnobelpreis gewürdigt werden." Auch Bundespräsident Köhler erinnerte in seinem Glückwunschschreiben an das besondere Datum von Müllers Auszeichnung. Die Ehrung der Schriftstellerin in dem Jahr, in dem an das Ende der Diktaturen in Osteuropa vor zwanzig Jahren erinnert werde, sei eine besonders glückliche Fügung. Müllers Kampf gegen das Vergessen und für den hohen Wert der Freiheit sei beachtenswert, so Köhler weiter. Die Preisträgerin selbst zeigte sich indes eher wortkarg. "Ich bin überrascht und kann es noch immer nicht glauben, mehr kann ich im Moment nicht dazu sagen", so Müller.
DEU / Nobelpreis / Literatur
08.10.2009 · 18:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.01.2017(Heute)
24.01.2017(Gestern)
23.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen