News
 

Merkel und Cameron für scharfe Sanktionen gegen Libyen

Berlin (dpa) - Deutschland und Großbritannien wollen bei der Evakuierung ihrer letzten Landsleute aus Libyen eng zusammenarbeiten. Das vereinbarten Bundeskanzlerin Angela Merkel und der britische Premierminister David Cameron in einem Telefonat. Sie waren sich einig darin, dass der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen möglichst rasch scharfe Sanktionen gegen das Regime in Tripolis verabschieden sollte. Die menschenverachtende Politik von Staatschef Gaddafi müsse ein Ende haben. Merkel und Cameron sprachen sich auch für Sanktionen der EU aus.

Unruhen / Libyen
26.02.2011 · 12:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen