News
 

Merkel stützt Röttgen bei Kürzung der Solarförderung

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel gibt Umweltminister Norbert Röttgen Rückendeckung für die geplante Kürzung der Solarförderung, die im Bundesrat vorerst gescheitert ist. Die Regierung habe gute Argumente für die Kürzung, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin. Das Gesetz sieht je nach Art der Solaranlage Kürzungen von 20 bis rund 30 Prozent vor. Röttgen will damit die Belastung für die Verbraucher im Griff halten, die die Förderkosten über den Strompreis zahlen. Neben rot-grün regierten Ländern stimmten auch mehrere CDU-geführte Länder für die Anrufung des Vermittlungsausschusses.

Energie / Solar / Bundesrat / Bundesregierung
11.05.2012 · 12:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen