News
 

Merkel spricht von «Krieg» in Afghanistan

Masar-i-Scharif (dpa) - Bei ihrem Besuch in Nordafghanistan hat Kanzlerin Angela Merkel so deutlich wie noch nie von einem «Krieg» am Hindukusch gesprochen. Im Bundeswehr-Feldlager in Masar-i-Scharif sagte sie, die Soldaten stünden in wirklichen Gefechten - so wie Soldaten das in einem Krieg tun. Ihr Besuch wurde vom Tod eines deutschen Soldaten überschattet, der bei einem Unfall starb. Sie nahm an einer Gedenkfeier für den 21-Jährigen teil. Merkel traf sich außerdem mit Afghanistans Präsidenten Hamid Karsai und dem Kommandeur der Internationalen Schutztruppe Isaf, US-General David Petraeus.

Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
18.12.2010 · 17:52 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen