News
 

Merkel spricht sich gegen Euro-Austritt Griechenlands aus

Berlin (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich am Dienstag gegen einen Euro-Austritt Griechenlands ausgesprochen. Auf einer Veranstaltung in Berlin sagte die Kanzlerin, dass sie sich nicht daran beteiligen werde, Griechenland aus der gemeinsamen Währung raus zu drängen. Dies hätte unabsehbare Folgen, so Merkel.

Im Kampf gegen die Finanzkrise dürften darüber hinaus keine nationalen Vorurteile verbreitet werden, erklärte Merkel. Gleichzeitig betonte die Kanzlerin, dass es für Griechenland zu grundlegenden Strukturreformen keine Alternative gebe und verwies auf die Abschottung vieler Berufe und des Arbeitsmarktes. Griechenland müsse es schaffen, wieder auf eigenen Beinen zu stehen, so Merkel weiter.
DEU / Griechenland / Wirtschaftskrise / Weltpolitik
07.02.2012 · 21:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen