News
 

Merkel: Sportförderung ist Voraussetzung für Höchstleistungen

Berlin (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht in der gezielten Förderung von Breiten- wie Leistungssport eine Voraussetzung dafür, dass "Höchstleistungen durch Athletinnen und Athleten vollbracht werden können". Leistungssportler seien Vorbilder und gäben vielen Menschen Anregungen, Sport zu treiben, sagte Merkel in ihrem aktuellen Video-Podcast. "So, wie wir es gerade mit unserer jungen Mannschaft bei der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika erlebt haben, wissen wir: Sport begeistert Millionen von Menschen", sagte Merkel. "Nicht jede Sportart steht so im Zentrum des Geschehens wie der Fußball. Aber auch bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft im vergangenen Jahr haben wir gesehen, wie Leichtathletik Menschen begeistern kann." Am Montag besucht die Bundeskanzlerin das Sommerfest des Bundesleistungszentrums Kienbaum am Liebenberger See. Es erhält an diesem Tag von der Initiative "Deutschland Land der Ideen" den Sonderpreis "Gelebte Einheit". "Wo es am Anfang noch Spannungen zwischen ostdeutschen und westdeutschen Sportlern gab, ist in Kienbaum heute gelebte deutsche Einheit, ein gutes Miteinander von Sportlerinnen und Sportlern aus allen Teilen Deutschlands", so die Bundeskanzlerin. Kienbaum war schon zu DDR-Zeiten ein Leistungszentrum, so Merkel. Seit der Wiedervereinigung ist es in der Obhut des Bundesinnenministeriums, das es Schritt für Schritt ausgebaut hat. Heute ist es eines von fünf Bundesleistungszentren. Es hat sich auf die Vorbereitung für Wettkämpfe in etwa 42 Sportarten spezialisiert, darunter Leichtathletik, Tischtennis und Kanu.
DEU / Parteien
17.07.2010 · 10:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.01.2017(Heute)
24.01.2017(Gestern)
23.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen