News
 

Merkel sieht Vereinbarung zu Hartz IV als großen Schritt

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht die Vereinbarung der Koalition zu den Hartz-IV-Regeln als Schritt zum Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit. Das Hauptaugenmerk liege jetzt darauf, «die Dauer von Hartz IV so kurz wie möglich zu halten», sagte Merkel in Berlin. Ziel sei, Anreize für Arbeit zu schaffen. Hartz IV Empfänger sollen höchstens 5 Euro mehr im Monat bekommen. Der Regelsatz wird von 359 auf bis zu 364 Euro angehoben. Das Kabinett wird am 20. Oktober abschließend über die Reform beraten.

Regierung / Koalition / Soziales
26.09.2010 · 17:18 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen