News
 

Merkel sichert «lückenlose Aufklärung» zu

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat nach dem tödlichen Luftangriff auf zwei Tanklastwagen in Afghanistan «lückenlose Aufklärung» zugesichert. Zugleich wies sie aber eine Vorverurteilung zurück. Dies sei ein «Gebot der Selbstverständlichkeit», sagte Merkel in ihrer Regierungserklärung zur Afghanistan-Politik im Bundestag. Merkel räumte indirekt zivile Opfer ein. Ähnlich äußerte sich auch Verteidigungsminister Franz Josef Jung. Als einzige Fraktion forderte die Linkspartei den Abzug der deutschen Soldaten.
Konflikte / Bundeswehr / Bundestag / Afghanistan
08.09.2009 · 15:53 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen