News
 

Merkel sagt Teilnahme an Trauerfeier in Krakau ab

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel wird nicht zur Trauerfeier für den polnischen Staatspräsidenten Lech Kaczynski und seine Frau Maria nach Krakau reisen. Sie sagte ihre Teilnahme unter Hinweis auf die massiven Einschränkungen im Luftverkehr ab. Das teilte die stellvertretende Regierungssprecherin Sabine Heimbach mit. Merkel habe die Absage dem polnischen Außenminister Radoslaw Sikorski telefonisch «mit dem Ausdruck größten Bedauerns» mitgeteilt. Dieser habe «vollstes Verständnis für die Absage» geäußert.
Präsident / Unfälle / Polen / Russland
17.04.2010 · 20:58 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen