News
 

Merkel sagt Guttenberg «konstruktive Begleitung» zu

Berlin (dpa) - Bei der Reform der Bundeswehr hat Kanzlerin Angela Merkel Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg eine «konstruktive Begleitung» seiner Vorstellungen zugesagt. Der Minister will, dass die Truppe in den nächsten Jahren um etwa ein Drittel verkleinert wird. Außerdem soll die Wehrpflicht zwar im Grundgesetz verankert bleiben, junge Leute sollen aber nicht mehr gegen ihren Willen eingezogen werden. Die SPD will an der Wehrpflicht festhalten. Kritik an den Plänen kam auch aus Guttenbergs eigener Partei, der CSU.

Verteidigung / Bundeswehr / Reform
24.08.2010 · 03:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen