News
 

Merkel ruft zu Zusammenarbeit bei Euro-Rettung auf

Berlin (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Vorteile des Euros für die Bundesrepublik Deutschland betont. Deutschland profitiere wie kaum ein anderes Land in der Europäischen Union von der Gemeinschaftswährung, sagte die Bundeskanzlerin am Donnerstag in einer Regierungserklärung im Bundestag. Der Euro sorge für Preisstabilität und Wachstum.

Merkel rief den Bundestag dazu auf, auf Parteipolitik zu verzichten und gemeinsam den Euro-Rettungsfonds der Europäischen Union zu unterstützen. Deutschland soll sich mit 22 Milliarden Euro an dem neuen Fonds beteiligen, verlangt aber noch einige Nachbesserungen. Nachdem am Mittwoch die portugiesische Regierung zurückgetreten ist, droht Portugal als nächstes Land unter den Rettungsschirm schlüpfen zu müssen. Merkel äußerte sich auch zu den Entwicklungen in Libyen und kündigte an, auf dem bevorstehenden EU-Gipfel für härtere Sanktionen zu kämpfen. Es dürfe kein libysches Öl mehr nach Europa exportiert werden.
DEU / Parteien / Finanzindustrie
24.03.2011 · 10:31 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen