News
 

Merkel rüffelt indirekt Rösler

Berlin (dpa) - Rüffel für Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler: Kanzlerin Angela Merkel hat Spekulationen über eine mögliche Insolvenz Griechenlands im rbb-Inforadio strikt zurückgewiesen. Die CDU-Vorsitzende distanzierte sich damit - ohne ihn namentlich zu erwähnen - deutlich von Rösler. Der hatte in der «Welt» geschrieben, es dürfe auch kurzfristig keine Denkverbote mehr geben. Dazu zähle notfalls auch eine geordnete Insolvenz Griechenlands. Merkel sagte, man brauche jetzt keine Unruhe auf den Finanzmärkten. Die Unsicherheiten seien schon groß genug.

EU / Finanzen / Griechenland / Deutschland
13.09.2011 · 08:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen