News
 

Merkel plant keine Kabinettsumbildung

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) strebt nach dem Misserfolg von CDU und FDP bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz derzeit keine Kabinettsumbildung an.

«Die Kanzlerin hat keine solchen Pläne», sagte Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin. «Im übrigen sind das natürlich Entscheidungen, die in Parteikreisen zu fallen haben, wenn sie denn überhaupt fallen sollen.»

Schwarz-Gelb hat am Sonntag in Baden-Württemberg die Macht verloren, in Rheinland-Pfalz schaffte es die FDP nicht, im Landtag zu bleiben. Vor allem Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle steht in der FDP unter Druck. Er hatte das Atom-Moratorium der Koalition vor den Wahlen auch mit dem Wahlkampf begründet. Eine Sprecherin Brüderles sagte: «Mir ist bekannt, dass er das Amt fortführen möchte.»

Wahlen / Baden-Württemberg / Rheinland-Pfalz
28.03.2011 · 12:20 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen