News
 

Merkel lehnt Kreuz-Verbot in Schulen ab

Berlin (dpa) - Die künftige niedersächsische CDU-Sozialministerin Aygül Özkan sorgt für Unmut in den eigenen Reihen. Sie fordert ein Kreuz-Verbot in Schulen. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist dagegen. Dies machte Vize-Regierungssprecher Christoph Steegmans in Berlin klar. Nachdem sich die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer, und Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff bereits ablehnend geäußert hatten, sagte Steegmans, die Kanzlerin teile die Meinung von Böhmer und Wulff.
Schulen / Gesellschaft / Integration / Niedersachsen
26.04.2010 · 16:42 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen