News
 

Merkel legt Amtseid ab

Berlin (dts) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Dienstagmittag im Bundestag ihren Amtseid abgelegt. "Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe", sagte die alte und neue Regierungschefin.

Zuvor hatte der Bundestag die CDU-Chefin zur Kanzlerin gewählt: Von 621 abgegebenen Stimmen erhielt Merkel 462. Union und SPD verfügen über 504 Sitze im Bundestag. Linke und Grüne verfügen über insgesamt 127 Sitze. Für die Wahl zur Kanzlerin hatte Merkel mindestens 316 Ja-Stimmen benötigt. Anschließend hatte Bundespräsident Joachim Gauck Merkel zur Kanzlerin ernannt. Im Schloss Bellevue überreichte das Staatsoberhaupt Merkel am Dienstagvormittag ihre Ernennungsurkunde und wünschte ihr "eine gute Hand und viel Erfolg". Die Kanzlerin wird am morgigen Mittwoch zu ihrer ersten Auslandsreise in der neuen Amtszeit nach Frankreich aufbrechen.
Politik / DEU / Parteien
17.12.2013 · 12:17 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen