News
 

Merkel kündigt schnelle Regierungsbildung an

Angela Merkel Merkel kündigt eine schnelle Regierungsbildung an.Großansicht
Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat nach dem Erfolg von Schwarz-Gelb bei der Bundestagswahl eine schnelle Regierungsbildung mit der FDP angekündigt.

«Ich setze auf schnelle, auf entschiedene Koalitionsverhandlungen», sagte die CDU-Chefin am Sonntagabend. «Wir haben etwas Tolles geschafft. Wir haben es geschafft, unser Wahlziel zu erreichen, eine stabile Mehrheit in Deutschland zu schaffen in einer neuen Regierung.» Sie wolle Kanzlerin aller Deutschen sein.

Merkel will auch in einer schwarz-gelben Koalition auf eine sozial ausgewogene Politik setzen. «Der Abstand zu uns (ist) so deutlich, dass ich auch glaube, dass wir gerade die Punkte, die mit sozialer Ausgewogenheit zu tun haben, doch auch deutlich machen werden», sagte die CDU-Chefin. Sie geht nicht von überhöhten Forderungen der erstarkten Liberalen aus. «Ich glaube, dass wir uns da auch sehr, sehr gut einigen können.»

Die CDU-Vorsitzende hält die Unions-Verluste bei der Wahl für verschmerzbar. «Da finde ich, ist die Union doch in einer Art und Weise mit einem Ergebnis noch dabei, das uns sehr zufrieden stimmen kann.» Sie kündigte aber eine genaue Analyse des Ergebnisses der Wahl in den kommenden Tagen an. Die Union hat voraussichtlich ihr zweitschlechtestes Resultat bei Bundestagswahlen erzielt.

Wahlen / Bundestag / CDU
27.09.2009 · 19:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen