News
 

Merkel: Keine Kurskorrekturen im Wahlkampf

Berlin (dpa) - Die Kanzlerin will Kurs halten: CDU-Chefin Angela Merkel hat Forderungen aus der Union nach einer Korrektur ihrer Wahlkampfstrategie abgelehnt. Sie verwies auf das im Juni beschlossene Wahlprogramm von CDU und CSU. Das müsse man nicht jeden Tag ergänzen. Die SPD beansprucht nach den Landtagswahlen sowohl im Saarland als auch in Thüringen das Amt des Ministerpräsidenten für sich. Eine Regierungszusammenarbeit mit der Linkspartei auf Bundesebene schloss Parteichef Franz Müntefering jedoch bis 2013 aus.
Wahlen / Landtag / Bundestag / CDU
31.08.2009 · 14:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen