News
 

Merkel: Keine Kabinettsumbildung in Berlin

Berlin (dpa) - Das Dementi kam prompt: Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Medienberichte über einen geplanten Umbau ihrer Regierung klar zurückgewiesen. Das betrifft auch Spekulationen über einen Rückzug von Finanzminister Wolfgang Schäuble. Sie arbeite mit Schäuble hervorragend zusammen, sagte die CDU-Chefin in der ARD. Gerüchte um einen Ausstieg Schäubles gibt es immer wieder - wegen seines Gesundheitszustandes und zuletzt im Zusammenhang mit seinem zurückgetretenen Sprecher. Schäuble hatte diesen auf einer Pressekonferenz öffentlich bloßgestellt.

Bundesregierung / Kabinett
12.11.2010 · 11:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen