News
 

Merkel im "Werkstattgespräch" mit Erdogan

Berlin (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan diskutieren über Integration. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" meldet, diskutieren beide zum Jubliläum "50 Jahre Anwerbeabkommen Deutschland-Türkei" beim "Werkstattgespräch" miteinander und mit türkischen Zuwanderern. Veranstaltungsort ist die "Classic Remise" im Meilenwerk in Berlin.

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) eröffnet das Treffen. Die ursprüngliche Idee, den Termin im Deutschen Historischen Museum abzuhalten und den Festakt-Charakter stärker zu unterstreichen, wurde verworfen. In der Regierung wurde der Termin nach "Focus"-Informationen von Einzelnen zunächst kritisch betrachtet. Tenor: Für Italiener und "Gastarbeiter" aus Jugoslawien wurde auch kein Festakt organisiert. Merkel selbst hat mehrfach den Anspruch formuliert, als Kanzlerin der türkischstämmigen Menschen in Deutschland auch deren Ansprechpartnerin zu sein.
DEU / Weltpolitik
16.10.2011 · 08:47 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen