News
 

Merkel hält Abzug aus Afghanistan für «unverantwortlich»

Berlin (dpa) - Trotz der schweren Verluste der Bundeswehr in Afghanistan hält Bundeskanzlerin Angela Merkel den Einsatz für alternativlos. Forderungen nach einem sofortigen Abzug der deutschen Truppen aus Afghanistan bezeichnete sie als «unverantwortlich». Zugleich zeigte die Kanzlerin abermals Verständnis dafür, dass Soldaten den Afghanistan-Einsatz als Krieg bezeichnen. Zweifel an der Gültigkeit des Afghanistan-Mandats, wie sie von SPD-Chef Sigmar Gabriel geäußert worden sind, wies die Kanzlerin zurück.
Konflikte / Bundeswehr / Bundestag / Afghanistan
22.04.2010 · 11:19 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen