News
 

Merkel für zusätzliche Beiträge der Atomwirtschaft

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in der Leitwarte des Atomkraftwerk Lingen.

Lingen (dpa) - Kanzlerin Merkel hat sich für eine zusätzliche Belastung der Atomwirtschaft über die geplante Brennelementesteuer hinaus ausgesprochen. Geplant ist, die Brennelementesteuer für die Haushaltskonsolidierung zu stecken und den zusätzlichen Betrag für den Ausbau der erneuerbaren Energie zu verwenden. Bei einem Besuch Merkels in einem Kraftwerk hatte zuvor Greenpeace gegen die Atomkraft protestiert.

Energie / Atom / Bundesregierung
26.08.2010 · 13:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen