News
 

Merkel führt CDU mit Wirtschaftsbekenntnis ins Wahljahr

Mainz (dpa) - Mit einem deutlich konservativeren Kurs führt CDU- Chefin Angela Merkel ihre Partei ins Wahljahr 2011. Die CDU bekenne sich zu Deutschland als Industrieland, sagte die Kanzlerin nach einer Vorstandsklausur in Mainz. Bei den Wahlkämpfen wollen sich die Christdemokraten auf die Wirtschaftspolitik konzentrieren. Der Vorstand verabschiedete dafür einmütig eine «Mainzer Erklärung». Darin geht es hauptsächlich um den Erhalt und Ausbau von Industrie und Infrastruktur. Ferner richtet die CDU ihr Augenmerk verstärkt auf den Schutz von Ehe und Familie und den demografischen Wandel.

Parteien / CDU
15.01.2011 · 15:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen