News
 

Merkel freut sich auf Begegnung mit "Zukünftlern"

Berlin (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel freut sich auf ihre Begegnung mit den sogenannten "Zukünftlern". "`Zukünftler` sind Menschen, die überlegen, wie wir in Zukunft in einer Stadt zusammenleben können", sagte Merkel in ihrem aktuellen Podcast. "Wie Sie wissen, habe ich Physik studiert und seit dieser Zeit ein Faible für Innovationen und neue Ideen".

Neue Ideen und neue Produkte bestimmten auch unseren täglichen Alltag. "Zukünftler" seien Menschen, "die vernetztes Denken gelernt haben und die nicht erst über die Risiken sprechen, sondern zu allererst einmal über die Chancen neuer Technologien." Merkel sei davon überzeugt, dass sich das Leben "in der vernetzten Technik in ganz anderer Form" darstellen wird. Für besonders wichtig hält Merkel technische Innovationen für ältere Menschen. Für sie sei dadurch "ein selbstbestimmtes Leben bis in das hohe Alter möglich". Merkel hob auf die Möglichkeiten der Telemedizin ab. Routineuntersuchungen ließen sich dadurch beständig durchführen, "ohne dass der Patient zum Arzt oder ins Krankenhaus geht". Am kommenden Mittwoch wird Merkel die Friedrichshafener Zukunftswerkstatt "T-City" besuchen. Die "Zukünftler" wollen der Bundeskanzlerin zeigen, wie technologische Innovationen das Alltagsleben verbessern können.
DEU / Gesellschaft
19.02.2011 · 10:15 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen